Allgemeine Infos

Lehrgang des Nordrhein-westfälischen Judo-Verbandes

 
Letzte Woche fand bei den Judoka des TV Hohenlimburg ein Lehrgang statt, den die Judo-Abteilung im Auftrag des Nordrhein-westfälischen Judo-Verbandes jährlich ausrichtet.
Diesmal ging es um kind- und jugendgerechtes Aufwärmtraining, Akrobatik und teambildende Maßnahmen. Nach einem innovativem Aufwärmetraining mit dem Referenten Volker Gößling wagten sich die Judoka an den akrobatischen Teil. Es ging darum, Pyramiden mit 2, 3 und mehr Personen zu bauen. Danach mußte Teamarbeit bewältigt werden. Unter anderem mußten die Teilnehmer über eine aufrecht gestellte Weichmatte klettern. Im Team kein Problem, wie sich heraus stellte !
Das Training der Judo-Abteilung findet jeden Freitag ab 15:30 h in der Turnhalle der Realschule Hohenlimburg statt. Es sind noch Plätze frei.

Jahreshauptversammlung der Judo-Abteilung TV Hohenlimburg

Am 20.02.2019 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Judo-Abteilung des TV Hohenlimburg 1871 e.V. statt. Abteilungsleiterin Barbara Przibylla hatte im Vorfeld eingeladen und leitete die Sitzung. Ulla Werkmüller übernahm die  Versammlungsleitung. Sie bedankte sich für die geleistete Arbeit. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.
Für das nächste Jahr übernimmt noch einmal Barbara Przibylla die Aufgaben als Abteilungsleiterin. Ralf Oheim wurde für weitere zwei Jahre zum Prüfungswart gewählt.
Höhepunkt der Sitzung waren die Ehrungen von Frank Hobein für 45 Jahre und Ralf Oheim für 35 Jahre Mitgliedschaft. Barbara Przibylla bedankte sich für die langjährige Vereinstreue und das Engagement der beiden Judoka
 

Judo-Safari beim TV Hohenlimburg

Auf große Safari begaben sich 25 Judoka des TV Hohenlimburg 1871 e.V. in den vergangenen
Wochen. Dabei handelte es sich nicht um eine Großwildjagd, sondern um eine Breitensportaktion
des Deutschen Judo Bundes (DJB) für Jungen und Mädchen bis 14 Jahren.


Die jungen Judoka haben in unterschiedlichen Bereichen ihre sportlichen und kreativen
Fähigkeiten unter Beweis gestellt. So mussten sie in diesem Jahr einen anspruchsvollen
Hindernis-Parkour meistern, in dem u.a. ihre Schnelligkeit, Geschicklichkeit und ihr Mut auf die
Probe gestellt wurden.


Kreative Fähigkeiten waren beim Malen und Basteln gefragt. Zum Thema Safari-Tiere wurden viele
tolle Bilder gestaltet und von einer Jury bewertet. Im abschließenden Judowettkampf konnten die
Kinder dort ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.


Die begehrten Abzeichen vom gelben Känguru, über die grüne Schlange bis hin zum schwarzen
Panther wurden je nach erreichter Punktzahl an die stolzen Safari-Teilnehmer verliehen.
Ausserdem fuhren Ende Januar einige Judoka zum Kreisturnier nach Halver. Sie stellten sich den
Gegnern aus den anderen Vereinen. Carlos Lopez Diaz und Da-Ho Jung belegten jeweils den 3.
Platz in ihren Gewichtsklassen.


Die Judogruppe (ab 5 Jahre) des TV Hohenlimburg 1871 e.V. trainiert jeden Freitag in der Zeit von
15:30 h - 17:00 h in der Turnhalle der Realschule Hohenlimburg. Es sind noch Plätze frei. Wer
Interesse hat, kann gerne vorbei kommen.

Das Weihnachtsfest mit neuer Gürtelfarbe feiern

Springen als aufregende Trainingsabwechslung

Weihnachtstunier in Iserlohn

Erfolgreiches Heimtunier im TV Hohenlimburg

Der TV Hohenlimburg ist Stolz auf seine Mitglieder

Der TV Hohenlimburg beim Kreistunier in Halver

Judoka des TV Hohenlimburg 1871 e. V. erfolgreich

Die Judoka des TV Hohenlimburg konnten sich bei der jährlichen Großveranstaltung des Kreises Südwestfalen erfolgreich durchsetzen.

Neun Judoka gingen in Iserlohn an den Start. Es waren die Altersklassen U9, u12m U15 und U18 vertreten.

Ferdinand Pitzul, der in der Altersklasse U9 zum letzten Mal starten konnte, belegte souverän den 1. Platz genauso wie Emilia Holona, die das erste Mal startete.

Für Ronja Biedermann war es ebenfalls der erste Kampftag und sie konnte sich in ihrer Gewichtsklasse den 2. Platz sichern.

Da-Ho Jung und Marysol Williger belegten den 3. und 4. Platz in der U9 . Maximilian Lach und Paul Holona erreichten in der U12 den 3. und 5. Platz.

Angelique Benner musste sich nur der Favoritin in ihrer Gewichtsklasse bei der U15 geschlagen geben und belegte somit einen hervorragenden 2. Platz. In der U18 erging es Fiona Oehlenberg genauso wie Angelique. Sie erkämpfte sich auf den 2. Platz.

 

Fachlehrgang "Selbstverteidigung im Judo"

Am 25.11.2017 wurde von der Judo-Abteilung des TV Hohenlimburg 1871 e.V. wieder ein Fachlehrgang ausgerichtet.
Diesmal ging es um die Selbstverteidigung im Judo- Die beiden Referenten Werner Hermann und Mirco Fabig brachten die 31 Teilnehmer gut informiert und auf den neuesten Stand.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok